Die Friedenskirche in Homburg-Beeden - Bild: Stephan Bonaventura
Anzeige
Anzeige

Am Volkstrauertag, Sonntag, den13. November, findet um 10:00 Uhr in der protestantischen Friedenskirche in Beeden (Remigiusstraße 33) im Rahmen des Gottesdienstes eine Gedenkfeier mit anschließender Kranzniederlegung, ca. 10:45 Uhr, am Ehrendenkmal statt. Ein Soldat der Bundeswehr spielt auf der Trompete das Lied des guten Kameraden.

Katrin Lauer, Ortsvertrauensfrau von Beeden, ist bei der Gestaltung des Gottesdienstes “gegen das Vergessen” involviert: “Durch den schrecklichen Angiffskrieg in der Ukraine ist es wichtiger denn je, zusammenzustehen und Zusammenhalt zu zeigen und gemeinsam ein Zeichen gegen Unterdrückung und Gewaltherrschaft zu demonstrieren.” Alle Beeder Bürger, Vereine und Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelTermin des FCH-Heimspiels gegen die TSG 1899 Hoffenheim II geändert
Nächster ArtikelSeniorensicherheitsberatung: ein besonderes Ehrenamt – Regelmäßiger Austausch ist für alle Beteiligten förderlich 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.