Symbolbild

In der Zeit von Donnerstag, 15. April, bis Samstag, 17. April, kam es zu einem Einbruchsversuch in das Gebäude des Hospizteam Illtal in der Koßmannstraße in Eppelborn. Bislang unbekannte Täter versuchten mit Gewalt die Haupteingangstür aufzuhebeln. Dies misslang und es kam nicht zur weiteren Tatausführung.

Die Eingangstür befindet sich an der stark befahrenen Koßmannstraße. Es ist nicht auszuschließen, dass der oder die Täter bei dem Einbruchsversuch gesehen wurden. Zeugen werden daher gebeten sich mit der Polizei in Neunkirchen in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelWadern | Streit endet mit ausgerissenen Haaren
Nächster ArtikelSaarbrücken | Massive Corona-Verstöße am St. Johanner Markt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.