Bild: Daniel von Hofen

Seltene Tierarten, grüne Wiesen und ein munter plätschernder Fluss – Biotop und Mastau in Beeden sind ohnehin schon echte Hingucker. Was bisher noch fehlte, waren Sitzgelegenheiten, um die Natur auch in Ruhe genießen zu können. Dieser kleine Makel ist nun behoben, nun gibt’s dort gleich fünf Ruhebänke.

Es gibt Momente, da braucht man als Fußgänger oder Radfahrer einfach mal eine Verschnaufpause. Oder einen Augenblick Ruhe, um die Umgebung auch wirklich genießen zu können. Fußgänger und Radfahrer gibt es in der Mastau und dem Biotop in Beeden nun wahrlich genug. Nur eine Möglichkeit sich hinzusetzen fehlte bisher, wie auch Bürgerin Dagmar Rojan auffiel. „Mit meinem Dackel gehe ich hier immer spazieren. Aber es gab einfach keine Sitzgelegenheit.“ Kurzerhand fragte sie Anfang des Jahres bei Ortsvertrauensfrau Katrin Lauer nach – und rannte bei ihr offene Türen ein.

Bild: Daniel von Hofen

Denn Lauer hatte gemeinsam mit anderen Mitgliedern der Bürgerinitiative „Erhaltet die Mastau“ bereits die Idee entwickelt, dort Ruhebänke hinzustellen. Nun wurde dieser Plan in die Tat umgesetzt und insgesamt fünf Bänke stehen den Besuchern in Zukunft zur Verfügung. Eine davon steht im Biotop, direkt hinter der kleinen Holzbrücke. Vier andere finden ihre Heimat in der Mastau. „Um die Standorte zu bestimmen, haben wir gemeinsam mit der Grünflächenabteilung der Stadt eine Begehung gemacht“, erzählt Lauer. Schließlich sind die Grundstücke selbst in Besitz der Kommune.

Bild: Daniel von Hofen

Den Aufbau an sich übernahmen Mitglieder der Bürgerinitiative jedoch komplett selbstständig. Materialien wurden gekauft, die Bänke aufgebaut sowie einbetoniert. Kostenpunkt: knapp 2000 Euro. Geld, das von einzelnen Mitgliedern der Bürgerinitiative sowie Ortsvertrauensfrau Lauer aufgebracht wurde. Für Naturliebhaber und Menschen, die einfach nur entspannen wollen, dürfte sich diese Investition mehr als auszahlen. „Das war einfach dringend nötig“, freut sich die Beederin Dagmar Rojan, die nun gemeinsam mit ihrem Dackel in Biotop und Mastau beim Gassigehen eine Pause einlegen kann.

Vorheriger ArtikelSicher unterwegs mit dem E-Bike – Kostenloses Training in Homburg-Erbach
Nächster ArtikelFamilienzeit im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim – Kinderführungen in den Sommerferien

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.