Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

Am Freitag, den 29. April 2016 lädt das Mehrgenerationenhaus „Haus der Begegnung“, Spandauerstr. 10 in Erbach zu einem Theaterstück ein, dieses Kindertheater für alle wurde durch unseren Kooperationspartner J.O.S.H. engagiert.

Vorstellung: 14.30 Uhr

Inhalt:

Der Clown will umziehen.

Zuvor jedoch sieht er sich vor der schwierigen Aufgabe, zu entscheiden,  was kommt mit und was kann weg?

Während er seinen Kram durchschaut,  findet er alle möglichen Gegenstände, mit denen er dann kleine Nummern spielt, oder zu denen er kleine Geschichten erzählt.

Und immer wieder stellt sich die Frage „Brauch ich das noch oder kann das weg?“ Und immer wieder schiebt er die schwierige Entscheidung auf, bis er schließlich auf eine kleine Schachtel stößt.

Und da weiß er: „Darin ist das Einzige, was ich wirklich brauche und was ich mitnehmen werde.“

Es gibt musikalische und akrobatische Elemente, viel Clownerie, viele verrückte Ideen, viel zu lachen und wie in allen Stücken von Achim Sonntag Mitmachelemente.

Auf spielerische Art und ohne groß darauf hinzuweisen behandelt dieses Stück Themen wie „loslassen“ oder „die Suche nach dem Wesentlichen“.

Eintritt: frei

Spieldauer: ca. 60 Minuten

Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Um Anmeldung wird gebeten bei Patricia Delu:

Tel.: 06841/9349922 oder per Mail:

hdbhomburg-erbach@web.de

Vorheriger Artikel„Abendbummel“ durch Blieskastel am 12.April
Nächster ArtikelSt.Ingbert | Kennzeichen gestohlen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.