In der Nacht von Montag, dem 16. August, auf Dienstag, dem 17. August, kam es gegen ca. 3.45 Uhr zu einem versuchten Wohnmobildiebstahl in der Straße „Langwiese“ im Blieskasteler Ortsteil Aßweiler. Hierbei brachen unbekannte Täter das auf einem Schotterparkplatz abgestellte Wohnmobil der Marke Fiat mit HOM-Kennzeichen auf und versuchten es nach elektrischer Manipulation zu starten.

Offensichtlich wurden die Täter bei der Tatausführung gestört, woraufhin diese die Tatörtlichkeit vermutlich mit einem PKW Marke Alfa Romeo verließen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelImpfung für Jugendliche: „STIKO gibt wichtige Orientierung“
Nächster ArtikelSaarbrücken | Junge von Pkw erfasst und verletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.