In der Nacht von Freitag, 04.03.2016, auf Samstag, 05.03.2016, wurden in Bierbach mehrere Pkw aufgebrochen.

  1. Durch eine unverschlossene Garagentür gelangte bislang unbekannter Täter in die Garage eines Anwesens in der Straße Im Serrstrang. Dort schlug er mit einem Drehmomentschlüssel die hintere rechte Seitenscheibe eines 3-er BMW ein und entwendete aus dem Fahrzeug eine lederne, braune Damenhandtasche, in welcher sich Geldbeutel mit geringem Bargeldbetrag sowie mehrere Dokumente der Geschädigten befanden.
  2. Auf noch nicht bekannte Art und Weise öffnete der unbekannte Täter einen in der Grundstückeinfahrt eines weiteren Anwesens Im Serrstrang stehenden Renault Twingo und entwendete hieraus einen Geldbeutel mit einem Geldbetrag in 3-stelliger Höhe sowie etlichen Dokumenten des Geschädigten.
  3. In den frühen Morgenstunden gegen 03:15 Uhr wurde der Geschädigte durch Hundegebell geweckt. Er schaute aus dem Fenster und konnte feststellen, wie eine männliche Person an seinem Fahrzeug in der Hofeinfahrt des Anwesens Zum Steinberg manipulierte. Täterbeschreibung: ca. 20-25 Jahre, dunkelhäutiger Typ, schlanke Statur, weiße Hose, schwarze Jacke mit Kapuze. Entwendet wurde ein Schlüsselbund.

Zudem wollte sich der bislang noch unbekannte Täter an zwei weiteren Fahrzeugen zu schaffen machen, jedoch wurde er bei seiner weiteren Tatausführung durch den Geschädigten gestört. Der unbekannte Täter konnte letztlich flüchten.

Hinweise in dieser Sache werden erbeten an die PI Blieskastel, Tel. 06842/927-0.

Vorheriger ArtikelBlieskastel | Versuchter Einbruch in Bierbacher Elektrofachgeschäft
Nächster ArtikelSaarbrücken | Geisterfahrer auf B51

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.