Symbolbild

In einem zweistündigen Vortrag erhalten die Gäste Informationen darüber, wie die klassische Homöopathie aufgebaut ist und was die einzelnen Potenzen bedeuten. Da das Spektrum der klassischen Homöopathie sehr weitreichend ist, erklärt die Referentin Frau Dr. Sabine Kasprzik-Baumann anhand einiger Beispiele, wie und in welcher Form ein Heilmittel seinen Einsatz findet.

Der Vortrag findet am Dienstag, den 22.10.2019 von 16:30-18:30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Familienhilfezentrum Bexbach – Pestalozzistraße 4. Eine Kinderbetreuung wird parallel dazu angeboten. Der Unkostenbeitrag beträgt 3,00 € für den Vortrag und 2,00 € für die Kinderbetreuung.

Anmeldung unter:
Jugendpflege Bexbach – Anja Donauer
Telefon: 06826-529-109
E-Mail: jugendpflege@bexbach.de

Auf Wunsch kann ein weiterer Termin vereinbart werden, an dem das Thema „klassische Homöopathie“ vertieft wird und die gebräuchlichsten Mittel besprochen werden.

Vorheriger ArtikelHomburg | „Fakt oder Fake News?!“ – Rückblick auf einen Vortragsabend
Nächster ArtikelHomburg | Das aktuelle Kinoprogramm mit Trailern

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.