Am Mittwoch, dem 15. Dezember, ereignete sich gegen 2.35 Uhr in der Höcherbergstraße, Höhe Anwesen 157, in Bexbach-Frankenholz ein Verkehrsunfall. Der bislang unbekannte Fahrer eines blauen Peugeot 106 verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Laternenmast sowie einer Hauswand. Der Fahrer flüchtete anschließend zu Fuß, unter Zurücklassung des Peugeots, von der Unfallstelle.

Wie sich herausstellte, war das Fahrzeug nicht zugelassen und es waren gefälschte HOM-Kennzeichen angebracht. Zudem konnten im Fahrzeuginneren kleine Mengen von Betäubungsmitteln aufgefunden werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der/dem Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg (Tel-Nr.: 06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelHomburg | Körperverletzung in der Berliner Straße
Nächster ArtikelSaarlouis | 36-jähriger Sexualstraftäter nach intensiver Fahndung festgenommen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.