Die Abgeordneten der Fraktion Saar-LINKE im saarländischen Landtag, Barbara Spaniol und Dagmar Ensch-Engel haben heute vor Ort die streikenden Beschäftigten des Bexbacher Schokoladenherstellers Fuchs & Hoffmann Kakaoprodukte GmbH unterstützt.

Die Fraktionsvorsitzende Barbara Spaniol erinnert daran, dass die Beschäftigten dazu beigetragen haben, dass in kurzer Zeit ein neues Werk entstanden ist und das Unternehmen dadurch massiv wachsen konnte.

„Und diese gute Arbeit braucht dann auch massive Wertschätzung, die Leute haben eine faire Entlohnung verdient. Denn hinter all den Zahlen stehen immer Menschen und ihre Familien hier aus der Region, die mehr verdient haben als gerade einmal zwei Corona-Prämien zu je 150 Euro. Wir unterstützen die Gewerkschaft NGG, wenn sie 250 Euro Prämie sowie mindestens rund 2,7 Prozent Entgelterhöhung fordert.“ Dies sei kein Luxus, sondern dringende Notwendigkeit für die Menschen in dieser schwierigen Zeit, sagte Spaniol.

Vorheriger ArtikelSaarlouis | 36-jähriger Sexualstraftäter nach intensiver Fahndung festgenommen
Nächster ArtikelDas UKS impft: Öffentliche Impfaktion mit 1.000 Terminen noch vor Weihnachten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.