(v.l.n.r.) Marc Frosch, Görkem Uyumasbas, Felix Richter, Alina Wichmann, Alice Bullert und Vanessa Molz haben ihre Ausbildung bei der KSK Saarpfalz begonnen - Bild: KSK

Letzte Woche  begann für sechs junge Menschen die Ausbildung zur Bankkauffrau/-mann bei der Kreissparkasse Saarpfalz in der Homburger Innenstadt. Damit verschafft die Sparkasse auch in diesem Jahrgang wieder den sechs neuen Auszubildenden einen optimalen Start in das Berufsleben. Ebenfalls starteten an diesem Tag acht Praktikanten in ein aufregendes Jahr, um erste Erfahrungen in der Berufswelt zu sammeln.

Die interessante und hochqualifizierte Ausbildung bei der Kreissparkasse Saarpfalz erfolgt dabei im Dualen System. Die fachtheoretische Ausbildung in der Berufsschule und die praktische Ausbildung in den Geschäftsstellen und verschiedenen Bereichen der Kreissparkasse Saarpfalz wechseln sich ab. Nach einem erfolgreichem Abschluss bietet die Sparkasse den jungen Menschen interessante, berufliche Perspektiven mit zukunftsorientierten Weiterbildungsmöglichkeiten. In der heutigen Zeit eine echte Signalwirkung.

Der Ausbildungsberuf Bankkauffrau bzw. Bankkaufmann ist in allen Bereichen umfassend und sehr abwechslungsreich. Im Vordergrund steht neben der ganzheitlichen Beratung der Verkauf von Finanzdienstleistungen. Dazu gehören Geld- und Kapitalanlagen, Bausparen, Versicherungen und Kredite. Kontaktfreudigkeit, ein breit gefächertes Wissen, gute Umgangsformen und die damit verbundene Freundlichkeit den Kunden gegenüber gelten als Grundvoraussetzungen, um erfolgreich in diesem Beruf zu arbeiten. Für die Kreissparkasse Saarpfalz hat die Ausbildung junger Menschen einen besonders hohen Stellenwert, da bereits hier das Grundgerüst für zukünftige Fachkräfte gelegt wird. Gleichzeitig nimmt die Kreissparkasse mit der Ausbildung und der anschließenden Beschäftigung junger Menschen eine wichtige gesellschaftspolitische Verantwortung wahr.

Wer sich für eine Ausbildung interessiert, kann sich jetzt schon für das nächste Jahr informieren und bewerben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.