Copyright: Stadtwerke Bexbach GmbH

Ein wenig Beach Party-Stimmung soll trotz Corona Mitte August im Freibad Hochwiesmühle aufkommen dürfen. Zum Ende der Sommerferien veranstalten die Stadtwerke Bexbach nicht nur für Nachtschwärmer ein „Nachtschwimmen mit Live-Musik“.

„Unter Sternenhimmel können unsere Besucher bei chilliger Pop- und Rockmusik ihre Bahnen bei angenehmen 24 Grad Wassertemperatur ziehen“, sagt Guido Schick, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke. Engagiert wurde für dieses Event die Band JTL aus Frankfurt. „Natürlich gelten auch bei dieser Veranstaltung die aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln. Es ist also zwingend notwendig, sich an die Schilder und Anweisungen des Sicherheitspersonales zu halten“, so der Geschäftsführer weiter. Das bedeutet: Abstandhalten zum direkten Nachbarn (1,50 Meter) und das Tragen von Mundschutz in bestimmten Bereichen wie etwa am Eingang, beim Essen- und Getränkeverkauf und den sanitären Anlagen.

Schon früher hatten die Stadtwerke in ihrem Freibad ähnliche Veranstaltungen angeboten. Da hatte es dann auch sommerliche Cocktails in eleganten Gläsern gegeben. „Auf ein solches Angebot müssen wir diesmal aus Hygienegründen leider verzichten, stattdessen gibt es am Kiosk Getränke in Plastikbechern“, sagt Schik. Er ist dennoch davon überzeugt, dass dieses Angebot von all jenen angenommen wird, die das letzte Urlaubswochenende noch einmal richtig ausleben und genießen wollen.

Tickets für die Veranstaltung sind online über die Homepage www.stadtwerke-bexbach.de zu erwerben.

Übrigens: Wenn der Sommer noch genügend warme Tage bereithält, dann stehen die Chancen gut, dass das Freibad Hochwiesmühle bis Ende September, vielleicht sogar bis in den Oktober hinein geöffnet bleibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.