Archivbild - In abgespeckter Form aber gutgelaunt wurde in Kleinottweiler am Sonntag die traditionelle Bohnekerb gefeiert. - Foto: Rosemarie Kappler

Auch die Kleinottweiler Bohnekerb 2021 wird wegen Corona leidlich abgespeckt daherkommen.

Normalerweise beginnt die traditionelle Bohnekerb bereits freitags mit dem Brunnenfest. Allerdings hat der Ortsrat als Organisator des Festes beschlossen, das gemütliche Beisammensein am Dorfbrunnen auch diesmal wegen der Pandemielage und der damit verbundenen hygienischen Auflagen ausfallen zu lassen.

Die Bohnekerb selbst wird wie im vergangenen Jahr von der ASV in einer kleinen Version unter Corona-Bedingungen gefeiert. Sogar die Straußjungend hat sich wieder formiert.

Geplant ist ein G-Jugendturnier am Samstag, 7. August, und Musik und Gegrilltes am Abend. Dazu lädt die Strauß-Jugend auch zum „Elfer-Cup“ ein. Am Sonntag spielt die ASV im Kerwespiel gegen den FV Biesingen. Gegen 18 Uhr plant die Straußjugend ihre Kerweredd. Abends gibt es Musik, Essen und Trinken.

Für Montagabend ist, je nach Lage der Corona-Auflagen, sogar eine Playback-Show geplant.

 

Vorheriger ArtikelPflichtversicherung gegen Elementarschäden – Minister Jost erfreut über erste positive Signale aus der Versicherungswirtschaft
Nächster ArtikelDer St. Ingberter Sagensommer – Märchenhafte Orte entdecken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.