Anzeige
Anzeige

Die Kanalbaumaßnahme in der Unteren Allee ist in vollem Gange. Auch da es in den vergangenen Tagen zu vielen Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich kam, wurde die Verkehrsregelung nun durch die Stadt Homburg angepasst.

So wurde in dieser Woche die halbseitige Sperrung in der Zweibrücker Straße in Höhe des Amtsgerichts zurückgebaut, sodass die Ampelregelung entfällt und die Zweibrücker Straße wieder uneingeschränkt befahrbar ist.

Gleichzeitig wurde auch die Einbahnregelung in der Storchenstraße geändert, wodurch die Durchfahrt für Fahrzeuge (PKW) aus Richtung Kirrberger Straße in Richtung Zweibrücker Straße ermöglicht wird. Diese Maßnahme war erst mit dem Rückbau der Sperrung in der Zweibrücker Straße möglich.

Die Haltverbotsregelungen bleiben auch bei geänderter Fahrtrichtung bestehen.

Diese Regelung wird solange bestehen bleiben, bis der Bauabschnitt zwischen der Zweibrücker Straße und der Schützenstraße abgeschlossen ist.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelBexbach | Unfallbeschädigter Kleinwagen gesucht
Nächster ArtikelDialogveranstaltung der Einöder Sozialdemokraten im Bürgerhaus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.