Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg
Anzeige
Anzeige

Am Sonntag, 19. Juni findet die 2. Matinée im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim mit einem Konzert von Maryland Street statt.

Unter dem Leitsatz „Musikalische Matineen“ lädt der Verein „Begegnungen auf der Grenze“ in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Kulturpark zur Veranstaltungsreihe im historischen Parkareal ein. Das Duo Uwe Hill (Gitarre, Gesang) und Udo Lovisa (Saxophon, Gesang) präsentiert ab 11 Uhr bekannte Pop- und Folk-Songs in einer besonderen Instrumentalisierung.

Die Künstler präsentieren einen Querschnitt durch die Welt der Folk-, Country-, Pop- und Bluesballaden mit Songs von Townes van Zandt, Todd Thibaud, Dougie Mc Lean, John Mellen-camp, Garth Brooks, Keb Mo, Robert Johnson, Cat Stevens, Cindy Lauper, David Munyon, Elton John und anderer Interpreten. Dabei bilden bekannte Stücke von Bruce Springsteen (The River, Thunder Road, Sinaloa Cowboy, Born to run usw.) den Schwerpunkt. Durch die außergewöhnliche instrumentale Besetzung eröffnet sich im Zusammenspiel ein besonderer akustischer Raum, sodass in jedem Stück der persönliche Stil des Duos erkennbar wird.

Das Konzert findet im Restaurant Römische Taverne statt, startet um 11 Uhr und kann kostenfrei besucht werden. Im Anschluss an die Aufführung sorgt das Team der römischen Taverne um Janko Balog für das leibliche Wohl.

Ausreichend Parkplätze stehen am Haupteingang (Infozentrum) des Europäischen Kulturparks in Reinheim zur Verfügung. Die Besucher werden aufgrund der Radsport-Veranstaltung Trofeo Karlsberg jedoch gebeten, vor Anreise die Hinweise auf www.trofeo.gersheim.de zu beachten.

Anzeige

 

Anzeige
Vorheriger ArtikelZeitSchenker: Engagierte Ehrenamtliche gesucht
Nächster ArtikelJunge Union Homburg-Mitte: Forderung nach Fahrradparkplätzen in der Innenstadt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.