Ab Mittwoch, den 15. Juni, geht die Kanalbaumaßnahme in der Unteren/Oberen Allee in den nächsten Bauabschnitt über.

Betroffen ist dann das Teilstück der Oberen Allee zwischen Kirrberger Straße und Schwesternhausstraße. Im Zuge der Maßnahme wird dieses Teilstück aufgrund der Lage des Kanals für den Durchfahrtverkehr gesperrt, der Anliegerverkehr wird weitgehend ermöglicht.

Die Umleitung erfolgt über die Kirrberger Straße, die Ringstraße und die Zweibrücker Straße. Der Bauabschnitt soll bis Ende Juli abgeschlossen sein.

Vorheriger ArtikelEs soll sogar ein Relaunch her: Becker‘s-Bier Produktion in St. Ingbert weiterhin gesichert
Nächster Artikel„Kultur im Museum“ an der Klosterruine – Zum Auftakt gibt es Songs von Johnny Cash

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.