Symbolbild

Dr. Ayman Zant bot im Juni und Juli an vier Samstagen gemeinsam mit der Stadt Homburg eine Aktion im Homburger Saalbau an, bei der alle Bürger ohne Termin vorbeikommen und sich mit „AstraZeneca“ oder „Johnoen & Johnson“ impfen lassen konnten.

Am kommenden Samstag, 11. September 2021, bietet Dr. Zant nun einmalig einen weiteren Termin an, um die Zweitimpfungen mit dem Impfstoff „BioNTech“ durchzuführen.

„Alle Personen, die am 12. Juni ihre Erstimpfung und noch keine Zweitimpfung erhalten haben, sind aufgerufen, diesen Zweittermin wahrzunehmen, um einen vollständigen Impfschutz zu erhalten. Auch hierfür wird kein Termin benötigt. Lediglich Versichertenkarte und Impfausweis müssen zwingend mitgebracht werden“, erklärt der Arzt aus Blieskastel.

Die Impfung ist von 9 bis 16 Uhr möglich.

Vorheriger Artikel11. HomBuch offiziell eröffnet: Margot Käßmann sorgt mit Lesung übers Altern für launigen Abend
Nächster ArtikelZum „Tag des alkoholgeschädigten Kindes“: Landesdrogenbeauftragter Kolling mit Appell an Schwangere

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.