Symbolbild

Das saarländische Gesundheitsministerium startet am kommenden Donnerstag gemeinsam mit den jeweiligen Landkreisen an drei weiteren Standorten Sonderimpfungen an belebten Orten im Saarland.

Die Sonderimpfaktionen werden für zwei Wochen, jeweils von 12 bis 17 Uhr an folgenden Standorten stattfinden:

  • Globus Baumarkt St. Wendel, Linxweilerstraße 20, 66606 St. Wendel
  • Globus Homburg-Einöd, Neunmorgenstraße 8, 66424 Homburg
  • Ikea Saarlouis, Im Hader 1, 66740 Saarlouis

Interessierte haben bei den Sonderimpfaktionen die Möglichkeit, kurzfristig ohne Termin eine (Erst)Impfung zu erhalten. An den Standorten werden die Impfstoffe von BionTech und Johnson&Johnson, verimpft. Mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson ist nur eine Impfung nötig, um einen vollständigen Impfschutz zu erhalten. Bei BionTech und kann vor Ort die Erstimpfung durchgeführt werden.

Die für den vollen Impfschutz erforderliche Zweitimpfung ist nach 3-4 Wochen entweder in einem der vier Impfzentren, beim Arzt oder bei einer nachfolgenden Sonderimpfaktion möglich. Der Impfpass wird zwar nicht zwingend benötigt, aber eine Mitnahme wird empfohlen.

Wer im Rahmen der Sonderimpfaktion seine Zweitimpfung bekommen möchte, muss zwingend einen Nachweis über die erfolgte Erstimpfung vorweisen. Vor Ort wird auch direkt der digitale EU-weit gültige digitale Impfnachweis ausgestellt. Impfwillige müssen vor der Impfung ihren Ausweis vorzeigen. Weiterhin sind auch in den vier Impfzentren kurzfristige Termine buchbar.

Weitere Standorte und Termine werden zeitnah seitens der Ministeriums veröffentlicht.

Vorheriger ArtikelVölklingen | Unfallflucht in der Völklinger Straße
Nächster ArtikelRunder Tisch mit Thema Klimaschutz in Blieskastel gestartet

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.