Anzeige
Anzeige

Aufgrund der Herstellung eines Kanalanschlusses zum Neubauvorhaben Entenmühlstraße 1 wird die Entenmühlstraße in diesem Bereich ab Mittwoch, 23. Februar 2022, vollgesperrt.

Die Vollsperrung ist aufgrund der Lage des Kanals sowie aus Gründen der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes erforderlich.

Eine Umleitung wird aus beiden Richtungen ausgeschildert und führt über die Straßen Am Stadtbad und Am Forum bzw. über die Neue Industriestraße und Beeder Straße.

Die Entenmühlstraße wird aus Richtung In den Schrebergärten/Steinhübel als Sackgasse ausgeschildert, die Einfahrt aus Richtung B423 (Zweibrücker Straße) und L213 (Ringstraße) wird unterbunden.

Die Maßnahme ist angesetzt bis Dienstag, 01. März 2022, kann bei geeigneter Witterung aber bereits vorher beendet sein.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSt. Ingbert | Einbruchsdiebstahl in Bürogebäude
Nächster ArtikelSturmeinsätze und heiße Bremsen – Feuerwehr St. Ingbert im Einsatz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.