Symbolbild
Anzeige

Im Zeitraum von Freitag, dem 18. Februar, 16 Uhr, bis Montag, dem 21. Februar, 6.30 Uhr, wurde von bislang unbekannten Tätern in ein sich im Umbau befindliches Bürogebäude in der Kaiserstraße in St. Ingbert eingebrochen. Die Täter brachen den am Gebäude fest montierten Bauzaun auf und verschafften sich somit Zugang zu allen Räumlichkeiten des Gebäudes.

Sie entwendeten mehrere Hilfsmittel des Bauunternehmens und trieben laut Polizei “Unfug” im Gebäude. Es wird von einem Gesamtschaden im unteren vierstelligen Bereich ausgegangen. Anwohner oder Passanten, die an besagtem Wochenende verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, unter der 06894/1090 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelKreisgrüne Saarpfalz gegen Rodungsmaßnahmen und Ansiedlung eines Logistikers am „Zunderbaum“
Nächster ArtikelVollsperrung in der Homburger Entenmühlstraße

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.