Zwischen Donnerstag, den 13. Mai und Freitag, den 14. Mai, kam es im Bereich der Kirche St. Paulinus zu einer Sachbeschädigung durch Farbschmierereien. Ein unbekannter Täter hatte an der Kirchenmauer sowie an einem Stromkasten Graffiti angebracht.

Es handelte sich dabei um die Zahl „304“, die in blauer Farbe aufgesprüht wurde. Zudem wurde ein angrenzender Zaun beschädigt. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

Vorheriger ArtikelVölklingen | Vandalismus durch fünf Jugendliche
Nächster ArtikelVölklingen | Festnahme von zwei Jugendlichen nach Einbruchsdiebstahl

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.