Am Donnerstagnachmittag fuhr ein 17-Jähriger aus Wehrden mit einem Pocketbike in der Grabenstraße. Da für das Pocketbike keine Straßenzulassung besteht und ein entsprechender Führerschein notwendig wäre, werden nun Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz gegen den 17-Jährigen eingeleitet.

Vorheriger ArtikelSt. Wendel | Diebstahl eines PKW 
Nächster ArtikelSelbstverpflichtung gescheitert: Werbeverbot für Großhandel kommt 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.