Anzeige

Heute um 10:50 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Täter mit einem schwarzen Roller die Kaiserstraße in Homburg aus Richtung Mainzer Straße kommend.

Das Fahrzeug sollte einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, der Fahrer reagierte jedoch nicht auf die polizeilichen Anhaltesignale, sondern flüchtete in der Folge vor dem Streifenwagen.

Anzeige

Hierbei fuhr er unter anderem über den Christian Weber Platz, die Untergasse und die Eisenbahnstraße, wodurch Passanten teilweise gefährdet wurden. Weiterhin fuhr er in der Talstraße entgegen der Fahrtrichtung, ehe die Verfolgung abgebrochen wurde.

Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der
Polizeiinspektion Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen. (ots)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelUm das Klima zu retten: 63-Jähriger setzt sich mit Bollerwagen vor Bexbacher Kraftwerk
Nächster ArtikelDas Regionalbudget – mit vielen kleinen Projekten die Region voran bringen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.