Die Union Stiftung hat das Projekt „Vereinstour Saarland“ gestartet. Im Rahmen des Projektes werden relevante Themen für ehrenamtlich tätige Mitglieder von Vereinen von Spezialisten knapp und verständlich erklärt.  

Am Montag, den 20. September, macht die Vereinstour Station in der Stadthalle St. Ingbert. Um 19.30 Uhr werden die Themen „Steuern und Finanzen für Vereine“ in einem einstündigen Vortrag behandelt. Eröffnet wird die Vereinstour von Finanzminister Peter Strobel MdL – dem  Schirmherrn der Vereinstour – und St. Ingberts Oberbürgermeister Prof. Dr. Ulli Meyer. 

An diesem Abend sind alle Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen herzlich eingeladen zu erfahren, welche steuerlichen Fehler man als Organisation vermeiden sollte. Weitere Themen sind Lohnsteuer sowie Ehrenamts- und Übungsleiterpauschalen. Nach dem Vortrag von Markus Backes (stellvertretender Abteilungsleiter Steuern im saarländischen Finanzministerium) besteht auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen. 

Eine Anmeldung zur Vereinstour in St. Ingbert ist über die Internetseite www.vereinstour.saarland oder per Telefon (0681/709450) möglich. Die Veranstaltung ist kostenlos. Für den Besuch der Veranstaltung ist ein tagesaktueller, negativer Corona-Test (z.B. Antigen-Schnelltest) oder eine Impfbescheinigung vorzulegen. Das Hygienekonzept der Stadthalle muss beachtet werden. 

Im Internet: www.vereinstour.saarland

Vorheriger ArtikelVölklingen | Diebstahl eines E-Bikes
Nächster ArtikelObst- und Gartenbauverein Erbach nimmt erste Äpfel an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.