Die Polizei hat gestern Abend die L118 zwischen Reiskirchen und Jägersburg wegen Unterspülung voll gesperrt.

Hintergrund ist, dass eine Firma dort aktuell Glasfaserkabel verlegt und versehentlich eine Wasserleitung der Stadtwerke Homburg angebohrt hat.

Die Vollsperrung wird aufgehoben, sobald die Leitung, die zum Hochbehälter Altbreitenfeld führt, sowie die Landstraße selbst, wieder instand gesetzt sind. Voraussichtlich wird das kommende Woche Freitag, 19. Mai, sein.

Die Wasserversorgung ist aufgrund einer zweiten Leitung sichergestellt.

Anzeige
Vorheriger ArtikelPOL-HOM: Diebstahl
Nächster ArtikelDas 9. Tulpenfest des türkischen Elternbundes war ein voller Erfolg (+Bilder)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.