Bild: Artur Roman/Pexels

Nach Anhörung im Ortsrat Einöd sowie einer Empfehlung im Bau- und Umweltausschuss hat der Stadtrat der Stadt Homburg in seiner Sitzung am 25. März 2021 Ulrich Fremgen mit großer Mehrheit als neuen Naturschutzbeauftragten der Stadt Homburg für den Stadtteil Einöd bestimmt.

Aufgrund von Formulierungen in der Sitzungsvorlage könnte der Eindruck entstehen, dass Ulrich Fremgen Naturschutzbeauftragter für die gesamte Stadt sein könnte. Dies ist aber nicht der Fall. Die Zuständigkeit Fremgens bezieht sich auf den Stadtteil Einöd, zu dem auch die Ortsteile Ingweiler und Schwarzenacker gehören. Dies teilte die Stadtverwaltung aufklärend mit.

Seine neue Aufgabe tritt Ulrich Fremgen ab dem 1. Juli 2021 für die Dauer von fünf Jahren an.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.