Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Samstag, 10. April von 10 bis 13:45 Uhr, den Online-Vortrag „Der Umgang mit schwierigen Menschen“ unter der Leitung von Claudia Verhoeven an.

Jeder von uns kennt sie: Den cholerischen Chef oder Nachbarn, die streitsüchtige Kollegin, die eifersüchtige Cousine, der narzisstische Vater. Wir sollten uns bewusst machen, dass sich unsere Mitmenschen nun mal nicht über Nacht ändern, nur weil wir es gerne möchten. Die Neurosen unserer Familienmitglieder und Mitmenschen bleiben bestehen. Wir können sie nicht ändern, aber wir können uns und unsere Sichtweise ändern. 

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Montag, 12. April von 19:30 bis 21 Uhr, den Online-Vortrag „Burnout – Modeerscheinung oder ein Warnsignal unserer Zeit?“ unter der Leitung von Claudia Verhoeven an.

Was kann ich tun, um ein Burnout zu vermeiden bzw. nie wieder in ein Burnout zu rutschen? Wie kann ich meine Gedanken verändern, um auch in stressigen Situationen gelassen zu bleiben? Oder ist es an der Zeit, mein Leben komplett zu überdenken und endlich das zu tun, was mich erfüllt? Diese Fragen werden an dem Abend angesprochen und näher betrachtet. Dieser Vortrag ist konzipiert für die Menschen, die endlich aus dem Hamsterrad heraus möchten.

Für beide Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Tel. 06894/13-728, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.