Die Stabs- und Fernmeldekompanie der Luftlandebrigade 1 beabsichtigt, vom 26. bis 27. November 2020 mit 12 Soldaten sowie drei Radfahrzeugen Orientierungsübungen im Raum Homburg, Bruchhof, Käshofen und Mörsbach durchzuführen.

Da bei der Übung auch Nachtmärsche geplant sind, muss mit entstehenden Gefahren für den Straßenverkehr gerechnet werden.

Die betroffene Bevölkerung wird gebeten, sich darauf einzustellen.

 

Vorheriger ArtikelFragen und Antworten zum Corona-Test: Wer kann, wer muss sich testen lassen?
Nächster ArtikelBonuszahlungen für Pflege: „Allgemeinverbindlichkeitserklärungen weiter vorantreiben“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.