Anzeige

Am Sonntag, den 6. März, kam es gegen 4 Uhr auf der L135 zwischen Theley und Tholey zu einem schweren Verkehrsunfall. Dort befuhr ein 28-jähriger aus der Gemeinde Marpingen mit seinem PKW die oben genannte Strecke aus Richtung Theley kommend. Aus noch nicht abschließend feststehenden Gründen kam er kurz vor dem Ortseingang Tholey im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ein Stück über einen Grünstreifen und kollidierte dann mit einer Felswand.

Durch diesen Zusammenstoß kam es zu einem Totalschaden an dem PKW, der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Rettungsversuche der Hilfsdienste kamen zu spät. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Andere Fahrzeuge waren an dem Verkehrsunfall nicht beteiligt. Zur Klärung des Verkehrsunfalls wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die L135 musste wegen dieses Verkehrsunfalls mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelErste Kriegsflüchtlinge in St. Ingbert eingetroffen – Stadtverwaltung bietet Hilfe an
Nächster ArtikelFraktion Saar-Linke zum Equal-Pay-Day: Brauchen höhere Löhne und Renten sowie allgemeinverbindliche Tarifverträge

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.