Bild: F.Jung

Update 17.05.2021

Drive-in nur noch für körperlich eingeschränkte Personen möglich!

„Da überwiegend das Angebot des Walk-in beansprucht wird und zum Schutz der fußläufigen Kunden, möchten wir die Drive-in Variante nur noch anbieten, wenn Personen beispielsweise aus körperlichen Gründen ihr Auto nur schwer verlassen können. Parken Sie in diesem Fall auf dem Testgeländen und wir werden Sie am Auto testen. Wir sind stets bemüht unsere Prozesse anzupassen und weiter zu optimieren, um den Ablauf so kurz wie möglich zu gestalten“, heißt es auf der Homepage der Betreiberin.

Aufgrund der Wetterverhältnisse der letzten Tage sei man zudem in die 2. Parkstraße gezogen und nun in einem Container angesiedelt.

Originalmeldung:

Ein weiteres Testzentrum hat diese Woche den Betrieb in St. Ingbert aufgenommen.

Auf dem Parkplatz des OBI-Marktes in der Oststraße werden ab sofort Schnelltests durchgeführt. Das Testzentrum kann mit dem Fahrzeug durchfahren oder fußläufig begangen werden.

Für die Schnelltestung wird kein Termin benötigt. Alle Bürgerinnen und Bürger können vor Ort einen kostenlosen Test durchführen lassen. Ab nächster Woche sind Termine online über www.testzentrum-am-obi.de buchbar.

Das Testzentrum ist durchgängig geöffnet:

Montag-Freitag 7 – 19 Uhr

Samstag – Sonntag 9 bis 15 Uhr

Kontaktdaten:

Erreichbarkeit 01573-927 3007

www.testzentrum-am-obi.de

 

 

 

 

Vorheriger ArtikelSaar-SPD: „Eine soziale Spaltung bei den Impfungen darf es nicht geben“
Nächster ArtikelSaar-SPD regt „Clearingstelle Impfen“ für Arbeitnehmer in der Grenzregion an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.