Die Homburger Stadtbibliothek am Historischen Marktplatz

Die Homburger Stadtbibliothek teilt mit, dass die Hauptstelle am Historischen Marktplatz derzeit zu folgenden Zeiten für den Publikumsverkehr geöffnet ist:

Montag bis Mittwoch von 14.00 – 18.00 Uhr.

Donnerstags nach Terminvereinbarung (für Risikopatienten)

Freitags von 9.00 – 13.00 Uhr

Die Hygiene- und Abstandsregeln müssen beim Besuch zwingend eingehalten werden. Es werden zusätzlich Termine außerhalb der Öffnungszeiten angeboten, nach Wunsch stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch Medienpakete zur Abholung zusammen. Bei Fragen oder für Terminvereinbarungen ist die Stadtbibliothek unter der Woche ab 7.30 Uhr unter den Telefonnummern 06841/101-680 und -681 (ein Anrufbeantworter ist geschaltet) oder per E-Mail (stadtbibliothek@homburg.de) erreichbar.

In den Sommerferien läuft auch wieder der Homburger Lesesommer, bei dem Kinder ab sechs Jahren bzw. ab Vollendung der 1. Klasse mitmachen können. Interessierte können sich in den Sommerferien jederzeit anmelden und bis zum 31. August 2021 aktiv mitmachen. Der Homburger Lesesommer ist ein Bestandteil des Projekts „Netzwerk Lesekompetenz Homburg“ in Kooperation mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) Saarland. Er wurde für Homburg gestaltet, um die Leseflüssigkeit der Schülerinnen und Schüler während der Sommerferien zu erhalten. Weitere Infos hierzu erteilt die Stadtbibliothek gerne über die oben angegebenen Kontaktdaten.

Vorheriger ArtikelFeierliche Übergabe der Zeugnisse der Allgemeinen Fachhochschulreife am BBZ St. Ingbert
Nächster ArtikelJustizministerium für härtere Strafen bei antisemitischen und sonstigen gruppenbezogenen Beleidigungen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.