Am Freitagabend um ca. 18:20 Uhr wollte eine Zivilstreife der Polizei Kusel einen Verkehrsteilnehmer im Ortsbereich Herschweiler im Ostertal einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der Fahrer beschleunigte seinen PKW und entzog sich der Kontrolle. Die Streife konnte den flüchtigen Opel Vectra bis über die Landesgrenze ins Saarland verfolgen, brach diese jedoch aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise der Lenkers ab.

Im verlauf der Nachfahrt überholte der Flüchtige mehrere PKW an unübersichtlichen Stellen und riskierte hierbei Leib und Leben anderer Verkehrsteilnehmer. Die Fahrtstecke verlief von Herschweiler in Richtung Haupersweiler, Osterbrücken Marth Niederkirchen bis kurz vor Dörrenbach. Hierdurch gefährdete Autofahrer sowie Zeugen der Verfolgungsfahrt werden gebeten sich mit der Polizei in Kusel bzw. der Polizei in St. Wendel in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.