Am 15.07.2019, 23:54 Uhr, befuhr ein französischer PKW (Ford Focus, silberfarben) mit drei männlichen Insassen die BAB 6 ( FR Mannheim Anschlussstelle St. Ingbert-Mitte ) und kam im Abfahrtsbereich der Anschlussstelle wohl aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und schoss über den Grünstreifen des Abfahrtsbereich hinaus.

Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach, ehe es zum Stehen kam. Zwei der drei Insassen wurden hierbei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich; mehrere Meter Schutzplanken wurde zerstört. Der Auf- und Abfahrtsbereich der Anschlussstelle war für ca. anderthalb Stunden voll gesperrt.

Gegen den erst 17-jährigen Fahrzeugführer, welcher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weiterhin wurde gegen die Fahrzeughalterin ein Ermittlungsverfahren wegen des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.