In der Nacht von Montag, dem 13. September auf Dienstag, den 14. September, wurden im Zeitraum von 22.50 Uhr bis 0.17 Uhr in St. Ingbert mehrere Container in Brand gesetzt. Die Taten ereigneten sich in der Reinhold-Becker-Straße, der Georg-Bleif-Straße, der Robert-Koch-Straße und der Josefstaler Straße.

Es wurden insgesamt acht Papiercontainer beschädigt, wobei vier davon vollständig niederbrannten. In der Josefstaler Straße wurden durch das Feuer darüber hinaus ein Zaun sowie ein Pkw in Mitleidenschaft gezogen. Der Täter konnte durch die Polizei St. Ingbert im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen festgestellt werden. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Vorheriger ArtikelBildergalerie – HomBuch mit Angelika und Robert Atzorn
Nächster ArtikelGeschichtsreiche Wanderung in Bexbach am Samstag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.