Am Mittwoch, dem 8. September, kam es gegen 22.30 Uhr in der Oberen Kaiserstraße in St. Ingbert-Rohrbach zu einem Körperverletzungsdelikt, bei welchem ein bislang unbekannter Beschuldigter dem Geschädigten nach einem kurzen verbalen Disput unvermittelt mit der Faust in dessen Gesicht schlug. Nach einer kurzen Rangelei der beiden Beteiligten entriss der Beschuldigte dem Geschädigten einen mitgeführten Schirm und schlug mit diesem erneut in Richtung des Geschädigten.

Der Geschädigte erlitt durch die Handlung Schmerzen an den Unterarmen sowie Hämatome am rechten Auge. Der Beschuldigte flüchtete sich im Anschluss in eine angrenzende Straße. Eine Personenbeschreibung liegt vor. Hinweise zur Tat nimmt die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der 06894/109-0 entgegen.

Vorheriger ArtikelBlieskastel | Schlägerei zwischen Jugendlichen am Busbahnhof
Nächster ArtikelSt. Ingbert | Unfallflucht auf Parkplatz in der Poststraße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.