HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNG HOMBURG & SAARPFALZ-KREIS

Am 16.11.2016 gegen 12:00 Uhr erhielt die Polizei in St. Ingbert den Hinweis, dass es im Jagdgebiet zwischen Oberwürzbach und Reichenbrunn eine oder mehrere Personen unberechtigt der Jagdausübung nachgehen.

Die Polizei St. Ingbert ermittelt gegen den/die bisher unbekannte(n) Person(en) wegen des Verdachts der Jagdwilderei.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion St. Ingbert (06894-1090) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelBlieskastel | Geparktes Auto gerammt und abgehauen: 5000 Euro Schaden [+Bild]
Nächster ArtikelHomburg | Versuchter Diebstahl im Industriegebiet „Am Zunderbaum“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.