Symbolbild

Am gestrigen Freitag (12.02.21) brachen in den frühen Morgenstunden Unbekannte gleich zweimal in die Aral-Tankstelle in Spiesen-Elversberg ein. Erstmalig drangen die Täter gegen 01:10 Uhr in die Tankstelle ein und entwendeten neben Bargeld so viele Zigaretten, wie sie auf einmal abtransportieren konnten. Gegen 02:40 Uhr kehrten dieselben Täter erneut an den Tatort zurück und stahlen die restlichen im Verkaufsraum befindlichen Zigaretten.

Zeugen, die zu den Tatzeiten verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Tatörtlichkeit bemerkt oder andere Auffälligkeiten beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0681/962-2133 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.

Vorheriger ArtikelCorona-Gipfel: Gespräch der Spitzen der Landesregierung mit Landrätinnen und Landräten
Nächster ArtikelSt. Wendel | Diebstahl eines PKW 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.