Die Grundschule in Homburg Einöd - Bild: David Rasp - (CC BY 4.0) Wikimedia

Die Inexio/Deutsche Glasfaser beginnt im Zuge der Maßnahme „Gigabitpakt Schulen Saar“ mit dem Anschluss der Schulen im Homburger Stadtgebiet an das Glasfasernetz. Der Start des Projektes bildet die Anbindung der Grundschule Einöd ab dem kommenden Montag.

Durch das Projekt „Gigabitpakt Schulen Saar“ werden die Schulen im Saarland an das Glasfasernetz angeschlossen. Dies ermöglicht eine schnelle Netzversorgung für eine zukunftsfähige und moderne Gestaltung des Schulunterrichtes und des Bildungsangebotes in der Kreisstadt. Insgesamt werden 15 Schulstandorte im Stadtgebiet Homburg für die kommenden digitalen Anforderungen ausgerichtet und an die Netzversorgung angebunden.

Der „Gigabitpakt Schulen Saar“ ergänzt den Digitalpakt Schule, der ebenfalls aktuell in der Kreisstadt Homburg umgesetzt wird. Durch diesen wird die digitale Ausstattung innerhalb der Schule gefördert, die für digitale Unterrichtskonzepte benötigt werden.

Der Standort Grundschule Homburg Einöd wird hierbei als erste Schule im Projektgebiet Homburg angebunden. Die Trasse führt beginnend am Schlangenhöhler Weg über die Heinrich-Spoerl Straße hin zur Eichendorfstraße und schließlich über die Straße Im Wieschen zur Grundschule Einöd.

Die nächste Planungsphase sieht die Umsetzung an den Standorten Grundschule Sonnenfeld, Gemeinschaftsschule Robert-Bosch-Schule sowie Saarpfalz-Gymnasium in Homburg vor.

Die Stadtverwaltung steht in engem Kontakt mit den Auftraggebern und ausführenden Firmen des Projektes und begleitet die Einzelmaßnahmen sowie die erforderlichen Abstimmungen vor Ort. Die Arbeiten werden vorwiegend in offener Bauweise durchgeführt, an bautechnisch notwendigen Stellen wird auf das Spülbohrverfahren zurückgegriffen. Beeinträchtigungen für Bürger und Zuwegungen sind nur in geringem Umfang zu erwarten.

Vorheriger ArtikelNFTs in Deutschland – Digitale Kunstwerke erobern die Welt
Nächster ArtikelHomburg | Katalysator am Hauptbahnhof geklaut

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.