Start Gesundheit&Fitness Saarpfalz-Kreis | Kreiskrankenhaus setzt Wachstumskurs fort: Neue Facharztpraxis für Radiologie soll Gesundheitsstandort...

Saarpfalz-Kreis | Kreiskrankenhaus setzt Wachstumskurs fort: Neue Facharztpraxis für Radiologie soll Gesundheitsstandort weiter stärken

Am Standort des Kreiskrankenhauses St. Ingbert wird eine Facharztpraxis für Radiologie errichtet. Foto: Sandra Brettar

Den offiziellen Spatenstich für die neue Facharztpraxis für Radiologie am Kreiskrankenhaus St. Ingbert nahmen Landrat Dr. Theophil Gallo, Gesellschaftervertreter der Klinik, und Thorsten Eich, Geschäftsführer der Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH, zum Anlass, über die Entwicklung des Kreiskrankenhaus mit Daten und Zahlen zu informieren. 

Die Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH wird das Geschäftsjahr 2018 mit einem ausgeglichenen Betriebsergebnis abschließen. „Ursächlich hierfür sind das hohe Engagement aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens sowie die stetig steigende Inanspruchnahme unseres Krankenhauses sowie der Geriatrischen Rehaklinik am Standort zur ambulanten, stationären und rehabilitativen Behandlung“, erläuterte der Landrat.

Die Zahl der stationär im Kreiskrankenhaus St. Ingbert behandelten Patienten ist im Zeitraum 2015 bis 2018 um mehr als 17 Prozent auf rund 8300 Patienten angestiegen. Auf deutliche Zuwachsraten können die allgemeinchirurgische Abteilung, die Klinik für HNO-Heilkunde und die akutgeriatrische Klinik verweisen. 

Die Geriatrische Rehaklinik am Standort des Kreiskrankenhauses ist ein wesentlicher Unternehmensbestandteil und hat im abgelaufenen Geschäftsjahr zur positiven wirtschaftlichen Entwicklung beigetragen. Die Einrichtung mit 50 stationären und 10 teilstationären Betten war im Jahr 2018 voll ausgelastet, dies insbesondere aufgrund der hohen medizinischen und pflegerischen Qualität der Klinik.

Zur positiven Entwicklung trägt auch das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) des Kreiskrankenhauses bei. Die MVZ Gesundheitspark Saarpfalz gGmbH wurde im Jahr 2014 gegründet und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH. Die Gesellschaft betreibt seit dem Jahr 2014 an den Standorten St. Ingbert und Blieskastel (Nebenbetriebsstätte) Facharztpraxen mit den Fachrichtungen Chirurgie und Orthopädie. 

Weiterlesen auf Seite 2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.