HOMBURG1 | SAARLAND NACHRICHTEN

Das Landesjugendamt des Saarlandes hat auch für das kommende Jahr 2017 wieder ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zusammengestellt. Die Kurse können ab sofort wie gewohnt beim Landesinstitut für Pädagogik und Medien gebucht werden.

Die Schwerpunkte der Fortbildungen liegen in diesem Jahr insbesondere im Bereich der Kindertageseinrichtungen, in denen der überwiegende Teil der Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe beschäftigt ist. Zudem werden auch wieder die Weiterbildungsangebote und Zusatzqualifikationen zur Inklusionspädagogik, Praxisanleitung und  Krippenpädagogik angeboten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Fortbildungsangeboten aus dem Bereich der Medienpädagogik, die in Zusammenarbeit mit der Landesmedienanstalt durchgeführt werden.
Das aktuelle Programm mit allen Kursen und Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Landesjugendamts des Saarlandes. Die Broschüre wird zudem in den nächsten Tagen landesweit an die Einrichtungen verschickt.
Das Fortbildungsprogramm 2017 kann unter http://www.saarland.de/87912.htmkostenlos heruntergeladen werden.

 

Vorheriger ArtikelSaarbrücken | „Rohrbombe“ entpuppt sich als harmloser Metallbolzen
Nächster ArtikelSaarland | Reduzierung des Militärfluglärms: Bouillons Luftnummer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.