Start Saarlandnachrichten Saarland | Antrittsbesuch des koreanischen Generalkonsuls Lee Doo-Young

Saarland | Antrittsbesuch des koreanischen Generalkonsuls Lee Doo-Young

AnRo0002 - Eigenes Werk, CC0

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Jürgen Lennartz, empfing am Donnerstag (7.2.19) den Generalkonsul der Republik Korea, Lee Doo-Young, zu einem Antrittsbesuch in der Staatskanzlei.

Nach der offiziellen Begrüßung folgte ein Gespräch, an dem auch der koreanische Botschaftsrat für Wissenschaft, Dr. Jin-Hyung Kim, der Direktor von KIST-Europe in Saarbrücken, Dr. Junkyung Kim und dessen Abteilungsleiter Dr. Jeongho Seo sowie die Bevollmächtigte für Wissenschaft und Technologie, Dr. Susanne Reichrath, teilnahmen. In dem Gespräch erörterten die Gesprächspartner u.a. die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Südkorea und dem Saarland insbesondere in den Bereichen Automotive und Technologie.

Schon 2001 besuchte eine saarländische Wirtschaftsdelegation im Rahmen einer Markterkundungsreise den asiatischen Wirtschaftsraum. Damals hatte sich insbesondere Südkorea als sehr aufgeschlossen erwiesen. Mit Vertretern koreanischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen sind wichtige bilaterale Kontakte und eine kontinuierliche Zusammenarbeit entstanden, die bis heute andauern und ausgebaut wurden. Die letzte Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Staatssekretär Jürgen Barke fand im November 2015 statt.

Besonders gefragt sind in der Republik Korea Maschinen, Automobilteile, Waren aus Kunststoffen sowie Pharmazeutische Erzeugnisse. Die saarländische Wirtschaft importiert von Korea insbesondere Mineralölerzeugnisse und Textilwaren. Vor seinem Antrittsbesuch in der Staatskanzlei nahm der Generalkonsul Südkoreas auf Einladung der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes an einem Business-Lunch mit Vertretern der Kammern und saarländischen Unternehmen teil.

Lee Doo-Young trat 1992 in den diplomatischen Dienst ein. Im April 2000 übernahm er das Amt des 2. Sekretärs bei der Botschaft seines Landes in der Bundesrepublik. Zwei Jahre später wechselte er als 1. Sekretär an die koreanische Botschaft nach Äthiopien. 2007 wurde er als Botschaftsrat an die koreanische Vertretung nach Australien versetzt. Von 2009 bis 2012 bekleidete er verschiedene Ämter im koreanischen Außenministerium in Seoul. Anschließend wechselte er als Konsul an das koreanische Generalkonsulat nach New York. Vor seiner Ernennung als Generalkonsul der Republik Korea in Bonn 2018 war Lee Doo-Young außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter in der Republik Trinidad und Tobago.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.