Nach den Vorkommnissen von Samstag auf Sonntag (17/18. April) auf dem Saarbrücker St. Johanner Markt hat die Polizei ein eigenes Hinweisportal eingerichtet. Die Polizei erhofft sich durch die hochgeladenen Fotos und Videos weitere Hinweise auf die Täter. Derzeit ermittelt die saarländische Polizei wegen Landfriedensbruch gegen mehrere unbekannte Personen, die mit Flaschen nach den Einsatzkräften geworfen hatten.

Über das Hinweisportal können alle Text, Bild und Videodateien bis zu einer Dateigröße von 50 MB hochgeladen werden. Neben der Auswertung bereits vorliegender Hinweise erhoffen sich die Ermittler dadurch weitergehende Informationen, um alle am Landfriedensbruch beteiligten Personen zu identifizieren.

Vorheriger ArtikelIllingen | Diebstahl in Schulstraße
Nächster ArtikelNeunkirchen | Festnahme eines überregional agierenden Ladendiebs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.