Symbolbild Foto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes www.polizei-beratung.de

Am Sonntag, den 18. April, gegen 12 Uhr, ereignete sich in der Schulstraße ein Diebstahl von vier Armbanduhren und einer Geldbörse. Am 17. April, in den Abendstunden, begaben sich zwei weibliche Personen an die Wohnungstür des Geschädigten und „bettelten“ nach Geld. Durch den Geschädigten wurde den beiden Frauen allerdings kein Geld übergeben. Die beiden weiblichen Personen entfernten sich wieder von der Örtlichkeit.

Am Sonntag, gegen 12 Uhr, wurde dem Geschädigten Essen geliefert. Der Geschädigte teilt sich das Essen mit einer ebenfalls lebensälteren Person, welche im gleichen Anwesen wohnt. Als er in seine Wohnung vom Mittagessen zurückkam, zog er seine Wohnungsabschlusstür nicht richtig ins Schloss und legt sich zu seinem Mittagsschlaf auf die Couch. Kurze Zeit später wurde er durch ein Geräusch in seiner Wohnung wach. Dort konnte er schemenhaft eine Silhouette wahrnehmen, ehe dann seine Wohnungstür zugeknallt wurde.

Bei einer Nachschau stellt der Geschädigte dann das Fehlen von 4 Armbanduhren und seiner Geldbörse fest. Es ist davon auszugehen, dass es sich bei den Täterinnen um die beiden Personen handelte, welche am Abend zuvor schon bei dem Geschädigten nach Geld bettelten. Die beiden weiblichen Personen unterhielten sich in einer ausländischen Sprache und waren ca. 30 Jahre alt. Eine trug einen Pferdeschwanz. Eine genauere Personenbeschreibung liegt nicht vor. Vielleicht gibt es Zeugen, welche am Abend des 17. April und am 18. April, auf zwei weibliche Personen in der Schulstraße in Illingen aufmerksam geworden sind und eine Personenbeschreibung abgeben können? Diese sollen sich bitte mit der Polizei Neunkirchen in Verbindung setzen.

Vorheriger ArtikelBundesstiftung Frühe Hilfen – Landkreise erhalten rund 490.000 Euro zur Unterstützung junger Familien
Nächster ArtikelSaarbrücken | Polizei richtet nach Landfriedensbruch am St. Johanner Markt Hinweisportal ein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.