homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Eine 37-jährige Saarbrückerin feierte mit einer Freundin bis in den frühen Sonntagmorgen in einer Gaststätte in der Nähe des Hauptbahnhofes und musste nach begangener Sachbeschädigung in der Gaststääte und einem tätlichen Angriff gegen die Bedienung in polizeilichen Gewahrsam genommen werden.

Die stark alkoholisierte Dame brachte es bei einer Alkoholkontrolle auf stattliche 3,7 Promille und hatte dementsprechend erhebliche Koordinationsschwierigkeiten. Durch den hinzugezogenen Arzt konnte eine Unterbringung im Polizeigewahrsam nicht bejaht werden, so daß sie in eine Klinik eingeliefert werden musste. Ihr dreijähriges Kind wurde während der Zechtour durch ihren 18-jährigen Sohn beaufsichtigt.

Vorheriger ArtikelSaarbrücken | Ey Mann, wo ist mein Auto?
Nächster ArtikelBlieskastel | Beschädigter Peugeot auf Kundenparkplatz Penny-Markt Gersheim

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.