Am Donnerstag, dem 16. September, um 13.55 Uhr, wechselte  ein Kind im Mecklenburgring  die Straßenseite unmittelbar vor einem haltenden Bus. Ein Auto, das den Bus gerade passierte, kam trotz eingeleiteter Vollbremsung nicht rechtzeitig zum Stehen und erfasste das Kind.

Als die 22-jährige Autofahrerin nach dem Kind sehen wollte, lief dieses weiter über die Straße und war nicht mehr aufzufinden. Ob das Kind verletzt wurde ist bislang unklar. Das Kind ist männlich, ca. 6-8 Jahre alt, hat dunkle Haare und war mit einer blauen Weste bekleidet. Die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet oder sachdienliche Hinweise zu dem Kind geben können, Telefon 0681/9321-233.

Vorheriger ArtikelHomburg | Unfallflucht im Einfahrtsbereich der Hauptzufahrt der Uniklinik
Nächster ArtikelStadtwerke Homburg informieren: Zählerablesung und drei Baustellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.