Foto: Stephan Bonaventura
Anzeige
Anzeige

Am Samstagabend wird es auf dem Homburger Nikolausmarkt episch. Auf der Bühne steht die wohl beste Phil Collins Coverband Deutschlands. Das solltet ihr auf keinen Fall verpassen!

Es gibt nicht allzu viele Vertreter der Musikbranche, die man als lebende Legende bezeichnen könnte. Dem britischen SuperstarPhil Collins gebührt diese Bezeichnung jedoch ohne Zweifel. Seit Mitte der 1970er-Jahre ist der musikalische Tausendsassa in mehreren Projekten weltweit über alle Maßen erfolgreich unterwegs. Sowohl sein musikalisches Schaffen in der Band GENESIS als auch seine beispiellosen Solo-Erfolge prägten seither die Musikwelt und sind aus dieser nicht mehr wegzudenken.

Dass eine derart faszinierende Karriere musikalisch nachgezeichnet gehört, liegt auf der Hand. Diese anspruchsvolle Aufgabe erfüllt nun seit mehr als zehn Jahren die Phil-Collins- und Genesis-Tribute-Band TRUE COLLINS in beeindruckender Weise.

True Collins – Foto: Jan-Hendrik Boer

Es gibt viele Tribute Bands, die versuchen, Ihre Vorbilder möglichst originalgetreu zu imitieren, aber nur wenige bringen es fertig, auf den Punkt genau wie die Urheber zu klingen. Die Ausnahmemusiker Tom Ludwig (Vocals), Donovan Aston (Keyboards, Vo- cals), Erik Schüßler (Drums), Ralf Oehmichen (Guitars, Vocals) und Jörg Feser (Bass) begeistern mit ihrer Liebe zum Detail das Publikum immer wieder aufs Neue… Da stimmt jeder einzelne Sound, jede einzelne Nuance des Gesangs, das Bühnenbild mit dem typischen Phil-Collins-Drumset, die ausgefeilten Licht-Effekte, kurzum die gesamte über zweistündige Show. Alle großen Hits aus der Collins-Schmiede sind zu hören: „Another day in paradise“, „One More Night“, Sussudio“ und „In the air tonight“ sowie die absoluten Genesis-Klassiker „Mama“, „No son of mine“, „Invisible touch“, „Land of confusion“ und viele mehr…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fachleute und Collins-Fans sind sich gleichermaßen einig: Näher am Original geht einfach nicht!

Kommt vorbei und genießt fabelhafte Musik in schönster Umgebung mit leckerem Glüchwein auf dem Homburger Nikolausmarkt auf dem Historischen Marktplatz. Los geht am Samstag (03.12) um 19:00 Uhr.

Anzeige
Vorheriger ArtikelBliesgau-Festhalle wird für dringende Sanierungsarbeiten vorübergehend geschlossen
Nächster ArtikelMonitoringbericht 2022 der Bundesnetzagentur und des Bundeskartellamtes

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.