Die Stadt Homburg war in den vergangenen Jahren Mieterin einer kleineren Fläche in der Schillerstraße, die der Öffentlichkeit als kostenfreier Parkraum zur Verfügung gestellt wurde. Diese geschotterte Fläche für gut 30 PKW befindet sich schräg gegenüber dem Finanzamt und hinter der SVK GmbH sowie direkt neben dem größeren Scheffelplatz, der ebenfalls als Parkplatz genutzt wird.

Der Mietvertrag für diese Fläche wurde nun zum 31. Dezember 2021 von Seiten des neuen Eigentümers gekündigt.

Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass diese Fläche ab dem 1. Januar 2022 nicht mehr als Parkraum zur Verfügung steht. Daher möchte sie schon jetzt auf diese Änderung hinweisen, damit sich parkplatzsuchende Autofahrer auf die veränderte Situation einstellen können.

Vorheriger ArtikelFCH zum Jahresabschluss in Hoffenheim gefragt: „Wollen mit gutem Gefühl in die Winterpause gehen“
Nächster ArtikelInflation: Bevölkerungsgruppen sind sich über Ursachen uneinig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.