Symbolbild
Anzeige

Die Impfungen mit Novavax starten im Saarland am Samstag, dem 26. Februar, in allen vier Impfzentren. Interessierte können über das Portal www.impfen-saarland.de vorab ein Terminpaar (1. und 2. Impfung) buchen oder die Impfzentren in Saarbrücken, Saarlouis, Neunkirchen und Wadern im Rahmen der Öffnungszeiten auch spontan ohne Termin aufsuchen.

„Wir möchten den Menschen auch spontane Gelegenheiten zur Impfung anbieten. Personen die bisher noch nicht geimpft sind und eine Impfung mit dem Novavax-Impfstoff erhalten möchten, können daher direkt ab dem Impfstart am Samstag die Impfzentren auch ohne Termin aufsuchen“, betont Gesundheitsministerin Monika Bachmann.

Das Mittel von Novavax wurde von der EMA als fünfter Corona-Impfstoff in der EU zugelassen und wird von der STIKO für Personen über 18 Jahren empfohlen. Vom Novavax-Impfstoff werden zwei Dosen im Abstand von rund drei Wochen zur Grundimmunisierung verabreicht.

Die aktuellen Öffnungszeiten der saarländischen Impfzentren sowie weitere Informationen rund um Impfungen im Saarland finden Interessierte unter: www.impfen.saarland.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSuche nach Unterkunftsmöglichkeiten: Saarland bereitet sich auf Aufnahme von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine vor
Nächster ArtikelWirtschaftsministerin Rehlinger: “Auch unsere Wirtschaft wird Auswirkungen von Krieg und Sanktionen zu spüren bekommen”

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.