Symbolbild Foto: Rüdiger Koop / UKS

Am Mittwoch, 06.01.2021, gegen 13.55 Uhr, kam es im Bereich der Einmündung Hauptstaße/Osenbachstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem letztendlich drei Personen verletzt wurde. Bei dem Verkehrsunfall wollte eine PKW-Fahrerin aus St. Wendel von der Hauptstraße kommend in die Osenbachstraße abbiegen.

Bei diesem Abbiegen verlor sie ohne Beteiligung andere Verkehrsteilnehmer die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr ungebremst gegen ein Verkehrsschild und kam anschließend erst an einer Mauer zum Stehen. Hierbei wurde sowohl die Fahrerin, wie auch die beiden zwei Mitfahrerinnen leicht verletzt. Der PKW wurde stark beschädigt. Es kam zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich.

Vorheriger ArtikelMarpingen | Einbruch in einen Rohbau
Nächster ArtikelSt. Wendel |  PKW überschlägt sich auf der L 309

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.