Am Freitag, den 22.07.2022, wurde gegen 10:45 Uhr eine Körperverletzung zwischen ehemaligen Lebenspartnern gemeldet. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurde ermittelt, dass sich beide zunächst in einer Wohnung zu streiten begannen. Schließlich habe sich der Streit auf die Parallelstraße und dann in die Süduferstraße verlagert.

Hier hätten der Mann und die Frau auch mehrfach aufeinander eingeschlagen und sich gegenseitig verletzt. Durch einen hinzugerufenen Bauarbeiter konnte eine weitere Auseinandersetzung schließlich verhindert werden. Dessen Aussagen zufolge hätten einige Autofahrer angehalten und die Szene auch beobachtet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neunkirchen unter der 06821/2030 in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelMimbach | Vandalismus im Grünbachtal
Nächster ArtikelWadern | Diverse Straftaten mitsamt Bedrohung durch Baseballschläger

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.