homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am heutigen Samstag, 19.03.2016 gegen 10:24 Uhr ging bei der PI Neunkirchen ein anonymer Anruf ein, in dem mit der Detonation eines Sprengsatzes bei einer Veranstaltung des Pfälzer Waldvereins am Nachmittag in der Gasgebläsehalle in Neunkirchen gedroht wurde.

Die Vorstandschaft des Pfälzer Waldvereins entschloss sich daraufhin, noch vor dem Beginn polizeilicher Maßnahmen, die Veranstaltung abzusagen.

In der Folge wurde die Gebläsehalle von Polizeieinsatzkräften geräumt und entsprechend abgesucht. Hierbei konnte kein Sprengsatz aufgefunden werden.

Gegen 14:45 Uhr konnte der polizeiliche Einsatz beendet werden. Die Ermittlungen zur Person des Anrufers wurden aufgenommen.

Vorheriger ArtikelPüttlingen | Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fahrer
Nächster ArtikelSaarland | Gesundheitsstaatssekretär Stephan Kolling: Pflegeberufegesetz ist wichtiger Baustein um Pflegeberufe attraktiver zu machen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.